Kontakt
SHG Haustechnik
Fröbelstr. 98
39110 Magdeburg
Homepage:www.shgawlik.de
Telefon:0391 7449 7449
Fax:

Neue Standkonsole für den Einsatz bei hohen Anforderungen

Standkonsole HDS für Heizkörper-Klassiker Zehnder Charleston

Raumklima­spezialist Zehnder bietet seinen Heiz­körper-Klassiker Zehnder Charleston ab so­fort optio­nal mit einer neuen Stand­konsole an, welche speziell für den Ein­satz in öffent­lichen Gebäu­den mit viel Pub­likums­verkehr – bei­spiels­weise in Schulen, Sport­stätten oder Ver­sammlungs­stätten – ent­wickelt wurde. Mit Hilfe der neuen Stand­konsole HDS kann der Design-Heiz­körper in Berei­chen, in denen eine Wand­befesti­gung nicht mög­lich ist, so sicher direkt auf dem Fuß­boden befestigt werden, dass typische Fehl­belas­tun­gen problem­los auf­genom­men werden können. Die Stand­konsole HDS erfüllt An­for­derungs­klasse 3 der VDI-Richt­linie 6036.

Der Heizkörper-Klassiker Zehnder Charleston wird bereits seit über 90 Jahren pro­duziert und ist dabei konse­quent weiter­ent­wickelt worden. Konti­nuier­liche technische Optimierungen kombiniert mit zeitlosem Design haben Zehnder Charleston zu dem effi­zien­ten All­rounder gemacht, der er heute ist. Mit der neuen Stand­konsole HDS wird das umfang­reiche Sorti­ment rund um den Klassiker Zehnder Charleston nun noch mal kompe­tent erweitert. Dank der neuen Be­festi­gungs­konsole kann der Design-Heiz­körper auch in Ge­bäu­den, welche Anfor­derungs­klasse 3 der VDI-Richt­linie 6036 erfüllen sollen, beson­ders ein­fach an die örtlichen Gegeben­heiten an­gepasst mon­tiert werden.

Zehnder Charleston mit Standkonsole
Die neue Stand­konsole HDS vom Raum­klima­spezialisten Zehnder wurde speziell für den Ein­satz bei hohen Belas­tungs­anforderungen – bei­spiels­weise in Schulen oder an­deren öffent­lichen Ge­bäuden – entwickelt. So ist die Stand­konsole HDS speziell ver­stärkt und beson­ders trag­fähig und ent­spricht den aktuellen Sicher­heits­an­for­derun­gen.
Quelle: Zehnder
Zehnder Charleston mit Standkonsole
Mit Hilfe der Stand­kon­sole HDS kann der Heiz­körper-Klas­siker Zehnder Charleston in Be­rei­chen, in denen eine Wand­be­festi­gung nicht mög­lich ist, direkt auf dem Fuß­boden befes­tigt werden. Dank der spe­ziell ver­stärkten Konstruk­tion ist der maxi­mal mög­liche Ab­stand der einzelnen Kon­solen größer als bei markt­üblichen Standard-Stand­konsolen.
Quelle: Zehnder

Die Standkonsole HDS wurde speziell für den Einsatz in Gebäu­den mit hohen Anfor­derun­gen an eine sichere Befes­tigung, wie in Schulen, Universitäten oder anderen öffentlichen Gebäuden konzipiert. So kann Zehnder Charleston, wenn keine Mög­lichkeit der Wand­be­fes­tigung besteht, direkt auf dem Roh- oder Fertig­fuß­boden installiert werden. Durch zwei höhen­ver­stell­bare Befes­tigungs­ele­mente lässt sich der Heiz­körper dabei besonders gut an die Gegeben­heiten vor Ort anpassen – egal ob die Befes­tigung auf dem Fertig- oder dem Roh­fuß­boden erfolgen soll.

Im Vergleich zu anderen handelsüblichen Produkten, ist die Stand­konsole HDS speziell verstärkt und somit beson­ders trag­fähig und entspricht damit den höchsten Sicher­heits­anfor­derungen. So wird das Verletzungsrisiko insbesondere im Schul­bereich minimiert, wo Heiz­körper besonderen Belas­tungen stand­halten müssen, da Schüler in Pausen und Freistunden immer wieder gerne den Heiz­körper als Sitz­fläche zweck­entfremden. Dank der speziell verstärkten Konstruktion ist der maxi­mal mögliche Abstand der ein­zelnen Konsolen größer als bei markt­üblichen Standard-Stand­konsolen. Dadurch kann die Konsolen­anzahl pro Heiz­körper reduziert werden, so dass Zeit und Kosten gespart werden können.

Die Standkonsole ist für Heiz­körper mit einer Bau­höhe von bis zu 600 mm konzipiert und in der Standard­farbe RAL 9016 oder jeder ge­wünsch­ten Sonder­lackierung erhält­lich.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG